.

Herzlich willkommen am Schönborn-Gymnasium Bruchsal

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule. Zur Kontaktaufnahme verwenden Sie bitte das Kontakt-Formular. Eine Informationsbroschüre (Größe: 2.77 MB; Downloads bisher: 7443; Letzter Download am: 22.07.2018) liegt zum Download bereit.

Sommerferien


Während der Sommerferien ist das Sekretariat bis zum 27. Juli und dann wieder ab dem 3. September vormittags besetzt.

Unterrichtsbeginn am Mo, 10. September:

Klassen 6-10: 2.-3. Stunde Klassenlehrer, dann nach Stundenplan.
K1 und K2: 3. Stunde Tutoren, dann nach Stundenplan.
Für alle entfällt der Nachmittagsunterricht.

Einschulung der neuen Fünftklässler: Di, 11. September 16 Uhr in der Mensa.

Allen Schülern und Lehrern sowie ihren Familien wünschen wir erholsame Sommerferien.
Wir freuen uns darauf, euch im September gesund wiederzusehen!

Somebody bring me some water ... – kein Problem mehr am SBG!

2018_07 WasserspenderBei den heißen Temperaturen der letzten Tage ist das einfach eine unschlagbare Neuigkeit: Es gibt jetzt in der Cafeteria bzw. Mensa des Schönborn-Gymnasiums einen Wasserspender, an dem alle Mitglieder der Schulgemeinde ihre Flaschen mit köstlich-frischem kühlem Nass auffüllen können. Es handelt sich hierbei um einen hochwertigen Wasserspender der Firma waterlogic, dessen spezielles System die Reinigung des angenehm temperierten Wassers gewährleistet, welches je nach Wunsch mit oder ohne Sprudel „gezapft" werden kann. Bis zu 60 Liter pro Stunde können hier auch bei heißem Wetter großen Durst stillen.

Ermöglicht wurde dies durch die Auszeichung des erfolgreichen Erasmus-Projekts „SOS - Sick or Sound", das von 2015-2017 das Schönborn-Gymnasium mit Schulen in Spanien, Rumänien und Polen verband. Dessen leitende Koordinatorin Simone Schönung vom SBG hat mit außergewöhnlichem Engagement nicht nur dieses Erasmus-Projekt ins Leben gerufen und betreut, sondern nach der vielen Arbeit auch noch einen besonders gelungenen Bericht verfasst, wodurch das Projekt mit „sehr gut bis exzellent" ausgezeichnet und darüber hinaus mit einer erneuten finanziellen Unterstützung dotiert wurde. Gemäß den Ideen des Projektes rund um Fragen des gesunden Lebens hatte Frau Schönung nun die besondere Idee, nachhaltig in die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler am Schönborn-Gymnasium zu investieren.

weiterlesen...

Die Erinnerung muss weiterleben: Besuch des KZ Natzweiler-Struthof im Elsass

struthofÜber 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs bleibt es eine Herausforderung nicht nur für die junge Generation, sich mit dem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte zu beschäftigen. Im Rahmen der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus im Geschichtsunterricht besuchten die vier neunten Klassen des Schönborn-Gymnasiums Ende Juni mit ihren Geschichtslehrern Frau Lejeune und Herrn Dr. Mitra (auf dem Foto zusammen mit Schülerinnen und Schülern der 9 c), Herrn Wigishoff und dem Referendar Herrn Vollers (außerdem begleitet von der Referendarin Frau Schneider und von Frau Dr. Thern) das ehemalige Arbeitslager etwa 50 km südwestlich von Straßburg in den Vogesen. Organisiert wurde diese Exkursion in diesem Jahr dankenswerter Weise von der Referendarin Frau Hellie, die als Religionslehrerin ebenfalls ihre Klasse begleitete.

Wenn Erinnerung keine Gedenk-Routine werden und Geschichte ernstgenommen und erfahrbar werden soll, dann bietet für junge Menschen die Konfrontation mit der Gedenkstätte in Struthof hierzu eine sinnvolle Möglichkeit. Das ehemalige Arbeitslager existierte von Mai 1941 bis November 1944 und war in den Vogesen eingerichtet worden, weil man dort seltenen roten Granit ausfindig gemacht hatte

weiterlesen...

Einblicke in eine andere Welt: ein Seelsorger der JVA Bruchsal zu Gast am SBG

JVA M.FuchsKaum 300 Meter Luftlinie trennen das Schönborn-Gymnasium von der Justizvollzugsanstalt Bruchsal. So fährt oder läuft man vielleicht sogar täglich an diesem Hochsicherheitsgefängnis vorbei und macht sich kaum Gedanken darüber, wie es wohl den Menschen hinter diesen hohen Mauern ergehen mag und was diese wohl für eine Lebensgeschichte oder für eine Zukunftsperspektive haben.

Dies sollte sich zumindest für einen Nachmittag grundlegend ändern, denn am 18. Juni war der Gefängnisseelsorger und Diplomtheologe Mathias Fuchs am Schönborn-Gymnasium im Unterricht der Kursstufe zu Gast. Zusammen mit ihrem Religionskollegen Herrn Sehmsdorf hatte die Ethiklehrerin Frau Dr. Thern Herrn Fuchs an die Schule eingeladen, damit dieser einen Einblick in den Gefängnisalltag geben und von seinen vielfältigen Erfahrungen berichten konnte.

 

weiterlesen...

Zweiunddreißig neue Ersthelfer am Schönborn-Gymnasium ausgebildet

neue sanitaeterPflaster oder Verband erforderlich? Sofort in stabile Seitenlage? - Nur wer sich auskennt, kann souverän handeln. Wie gut, dass wir die Profis an der Schule haben. Denn die Biologie- und Sportlehrerin Anja Nasios leitet seit vielen Jahren sehr erfolgreich eine Sanitäts-AG mit Schülerinnen und Schülern aller Klassenstufen und bildet darüber hinaus Ersthelfer an der Schule aus.

In diesem Schuljahr führte sie den Erste-Hilfe-Kurs gemeinsam mit der Referendarin Isabell Hoffmann durch, die zusätzlich ausgebildete Rettungssanitäterin ist. Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem zweitägigen Kompakt-Lehrgang bekamen alle 32 Schülerinnen und Schüler ihr Zertifikat als Ersthelfer durch den stellvertretenden Schulleiter Dirk Speder überreicht. Er zollte allen Absolventen größten Respekt und lobte das vorbildliche soziale Engagement der Teilnehmer und den seit Jahren unermüdlichen Einsatz von Frau Nasios.

weiterlesen...
  • PDF
  • Druckversion dieser Seite