.

Mathematik im Alltag - Vertiefungskurs bei Betriebsbesichtigung

Autor: KEx 29.07.2019

Am Mittwoch, den 3. Juli 2019, besuchten die 12 Schülerinnen und Schüler des Vertiefungskurs Mathematik mit ihrer Mathematiklehrerin Daniela      Seebach die Firma Schaeffler in Bühl. Nach einem Jahr vertieftem Mathematikunterricht wollten die Jugendlichen ihre erworbenen Kenntnisse im betrieblichen Alltag auf den Prüfstand stellen und darüber hinaus noch weitere Anwendungsbereiche der Mathematik im Alltag kennenlernen.

Mathematik im Alltag - Vertiefungskurs bei Betriebsbesichtigung

Sommer, Sonne und Sport: Erfolgreiche Bundesjugendspiele des Schönborn-Gymnasiums

Autor: TTh 26.07.2019

Buju 2019Wie jedes Jahr durften sich die Schülerinnen und Schüler des Schönborn-Gymnasiums wieder auf die Bundesjugendspiele am Ende des Schuljahres freuen – eine Veranstaltung, die nicht nur ein Sportfest, sondern ein Fest für die ganze Schule darstellt. Von der Fachschaft Sport unter der Leitung von Anja Nasios wieder hervorragend und mit viel Liebe zum Detail organisiert, fanden die „Bujus" dieses Jahr am 5. Juli im Stadion des Sportzentrums Bruchsal statt. Bei wunderbarem Sommerwetter begann diese gemeinsame Schulveranstaltung aller Klassenstufen pünktlich um 7.45 Uhr, als sich alle auf der Tribüne versammelten und von der Fachschaft Sport, die bereits in den frühen Morgenstunden alles vorbereitet hatte, begrüßt wurden. Eine Besonderheit war in diesem Jahr, dass sowohl die Schülerinnen und Schüler der VKL-Klasse als auch die Gäste aus Chicago eigene Mannnschaften bildeten und so den Wettkampf der Klassen bereichern konnten. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mussten einen leichtathletischen Dreikampf mit Sprint, Weitsprung und Wurf absolvieren, je nach Jahrgang mit unterschiedlichen Anforderungen. Eine echte Chance für so manchen Schüler, der im Schulalltag manchesmal schwächelt, mit einer sportlichen Leistung zu glänzen.

weiterlesen...

Vortrag Dr. Sybille Klenzendorf

Autor: DSp 26.07.2019

EisbärDer Verein der Freunde des Schönborn-Gymnasiums lädt Sie herzlich zu seiner nächsten Veranstaltung ein.
Die Programmleiterin für Artenschutzwissenschaft und Monitoring beim WWF und ehemalige Schülerin des Schönborn-Gymnasiums, Dr. Sybille Klenzendorf erzählt von ihrer Arbeit beim WWF und ihren Forschungsreisen rund um die Welt.

Termin: Freitag, 27. September 2019 19:00 Uhr in der Mensa des Schönborn-Gymnasiums

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Flyer
Die Vorstandschaft würde sich freuen, Sie bei dieser Veranstaltung unseres Vereins begrüßen zu dürfen.

Vortrag Dr. Sybille Klenzendorf

Zu Besuch in der Sultan-Ahmet-Moschee

Autor: TTh 24.07.2019

2019_06_29 MoscheebesuchWir leben in einer pluralistischen Gesellschaft, in der Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit oder auch ohne Bekenntnis zusammenleben. Deshalb ist es bereits für junge Menschen sehr wichtig, dass man jeweils einige grundlegende Dinge über andere Religionen weiß und die wichtigen Werte von Toleranz und Respekt üben lernt. Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Islam" im Religions- und Ethikunterricht besuchten die achten Klassen Ende Juni die Sultan-Ahmet-Moschee in Bruchsal und wurden dort von Frau Altun, die dort als Dialogbeauftragte und Frauenvorstand fungiert, herzlich begrüßt. Frau Altun empfing die Schülerinnen und Schüler im Jugendraum des Kulturzentrums und führte sie dann in zwei Gruppen durch die Moschee. Im Waschraum erklärte sie die Regeln der Ritualwaschung, die dazu dient, den Schmutz des Alltags wegzuwaschen und sich für das Gebet vorzubereiten. Aufmerksam lauschten die Achtklässler, wie oft es für einen Muslim Hände, Mund, Gesicht, Arme etc. zu reinigen gilt, bevor sie beim Betreten des großen Saals der Moschee nicht schlecht staunten: Wirkt die Moschee in der Industriestraße von außen doch recht unscheinbar, so erstrahlt sie innen in prächtigen Farben.

weiterlesen...

¡Nunca más! – Irene und Ricky Münster zu Besuch am SBG

Autor: TTh 23.07.2019

2019_05 Argentina SgAuf Einladung der Spanischlehrerin Simone Schönung besuchten am 23.05.2019 Herr und Frau Münster aus Argentinien das Schönborn Gymnasium. Irene Münster ist die Enkelin von Robert Bär, einem angesehenen Grabener Brennerei-Besitzer, der aufgrund seines jüdischen Glaubens im April 1940 zusammen mit seiner Frau Else und seiner Tochter Marianne nach Argentinien emigrieren musste. Die Besucher konnten so als Zeitzeugen von den Erfahrungen ihrer Familie während der Zeit des Nationalsozialismus, von der Flucht aus Deutschland und von ihrem Leben in Argentinien zur Zeit der Militärdiktatur 1976 bis 1983 berichten.

Um verschiedene Klassenstufen miteinbeziehen zu können, hatte Frau Schönung drei verschiedene Vorträge organisiert, in denen Irene Münster von der Geschichte ihrer Mutter Marianne, deren Kindheit in Graben, der Schulzeit in Bruchsal und Karlsruhe sowie der Flucht nach Buenos Aires erzählte. Ihre persönliche Darstellung berührte die anwesenden Schüler der 8., 9., 10. und 12. Klassen jeweils sehr, wie dies auch in den anschließenden Gesprächen deutlich wurde. In der 10. Klasse hatten sich die Spanischschüler gerade intensiv mit Argentinien beschäftigt und den Roman „La memoria de los seres perdidos" gelesen. In einem auf Englisch geführten Gespräch mit interessierten Schülerinnen und Schülern aller 10. Klassen berichteten die beiden Besucher vor allem über ihr Leben in Argentinien zur Zeit der Militärdiktatur. Von den Erlebnissen der beiden Zeitzeugen waren die Schüler äußerst beeindruckt:

weiterlesen...
  • PDF
  • Druckversion dieser Seite