.

Schulsanitätsdienst und AG Erste Hilfe

Autor: root 07.03.2017

 

  • Der Schulsanitätsdienst am Schönborn-Gymnasium besteht aus einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern mit einer Ausbildung in Erster Hilfe, die bei Unfällen, Verletzungen sowie akuten Erkrankungen die Erstversorgung leistet.
  • Die Alarmierung der Schulsanitäter erfolgt durch Funk (Diensthandys) über das Sekretariat der Schule.
  • Bei schwereren Notfällen überbrücken die Schulsanitäter durch qualifizierte Erste-Hilfe-Maßnahmen die wertvolle Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.
  • Neben der täglichen Bereitschaft im Bedarfsfall Erste Hilfe zu leisten wirken die Schulsanitäter zusätzlich bei Schulsportveranstaltungen, Wandertagen und sonstigen schulischen Veranstaltungen mit

Krnakenwagen

Alle Teilnehmer der Arbeitsgemeinschaft Erste Hilfe werden zu Schulsanitätern ausgebildet. In den wöchentlich stattfindenden Treffen lernen die Schulsanitäter sowohl theoretisch als auch praktisch durch Fallbeispiele, sich in verschiedenen Notfallsituationen richtig zu verhalten. Zudem werden die aktuellen Einsätze besprochen und die Fertigkeiten für die Wundversorgung aufgefrischt. Auch Kenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen und das Warten des Materials gehören zu den Aufgabenfeldern eines Schulsanitäters.

 Alle Teilnehmer der Arbeitsgemeinschaft Erste Hilfe werden zu Schulsanitätern ausgebildet. In den wöchentlich stattfindenden Treffen lernen die Schulsanitäter sowohl theoretisch als auch praktisch durch Fallbeispiele, sich in verschiedenen Notfallsituationen richtig zu verhalten. Zudem werden die aktuellen Einsätze besprochen und die Fertigkeiten für die Wundversorgung aufgefrischt. Auch Kenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen und das Warten des Materials gehören zu den Aufgabenfeldern eines Schulsanitäters.

  • Geleitet wird die Arbeitsgemeinschaft von Frau Nasios.
  • Die Erste Hilfe-AG gibt es am Schönborn-Gymnasium seit dem Schuljahr 2005/06.
  • Neben dem Sanitätsraum und einer umfangreichen Ersthelfer-Material-Ausstattung verfügt das Schönborn-Gymnasium über einen Defibrillator

Wer kann Schulsanitäter werden?

Die Mitarbeit im Schulsanitätsdienst erfordert Verantwortung, Disziplin und Einsatzbereitschaft. Im Prinzip können alle Schüler ab der 8. Klasse an der AG Erste Hilfe teilnehmen und Schulsanitäter werden. Bei regelmäßiger Teilnahme und nach Abschluss der Ausbildung zum Ersthelfer werden die Schülerinnen und Schüler in Einsatzteams eingesetzt und wechseln sich wöchentlich mit dem Bereitschaftsdienst ab.

Bildquelle Clipart Erste Hilfe:
http://problemhunde.beepworld.de/erstehilfeamhund.htm
(am 07.03.2017)

Bildquelle Schulsanitätsdienst:
http://www.drk-bruchkoebel.de/Blog/wp-content/uploads/2011/05/Logo_SSD.gif
(am 07.03.2017)

  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite