.

Schuleigener Hygieneplan Corona-Pandemie

Autor: DSp 05.08.2020

Als Grundlage für den Wiederbeginn des Präsenzunterrichtes ab Montag, 15.06.2020 wurde der schuleigene Hygieneplan Corona-Pandemie überarbeitet. Der Hygieneplan enthält neben ausführlichen Hinweisen zu Hygienemaßnahmen auch Informationen zu den schulorganisatorischen Rahmenbedingungen der kommenden sechs Schulwochen. Sie finden das Dokument hier.

Endlich wieder Schule!

Autor: TTh 24.06.2020

2020_06_21 Endlich wieder SchuleWer hätte das gedacht, dass sich manche Schülerinnen und Schüler so sehr wieder auf die Schule freuen würden? Wie wertvoll etwas ist, merkt man manchmal eben erst, wenn es nicht mehr da ist und man es vermisst. Und wer die Schule oft eher als lästige und anstrengende Pflicht empfunden hatte, vermisste in der Corona-Krise mit der Zeit immer mehr den gewohnten Unterricht, die Lehrer und die Mitschüler.
Während die Kursstufe am Schönborn-Gymnasium seit Anfang Mai schon längst wieder Präsenzunterricht genießen durfte, hatten sich die anderen Schülerinnen und Schüler in Corona-Zeiten noch bis nach den Pfingstferien gedulden müssen. Am 15. Juni konnten dann endlich wieder die ersten Kinder aus den 5. bis 10. Klassen an das SBG kommen, angesichts der Hygienevorschriften und Abstandsregeln allerdings immer nur die halben Klassen der A-Gruppen. Die B-Gruppen hatten noch eine Woche länger Fernlernunterricht zu Hause und mussten sich noch bis zum 22. Juni gedulden, wo sie morgens von ihren Klassenlehrern an einem vereinbarten Treffpunkt auf dem Pausenhof abgeholt und in die ihnen zugewiesenen Klassenzimmer gebracht wurden. Dort ging es auf zuvor festgelegten Sitzplätzen mit ausreichend Abstand erst einmal um die Einführung in die neuen Hygienevorschriften: Regelmäßiges Händedesinfizieren, das Tragen von Masken im Schulgebäude und das Abstandsgebot. Auch wer sich lange nicht gesehen hatte, durfte sich leider nicht um den Hals fallen oder sich mit einem Abklatschen begrüßen, sondern Körperkontakt musste weiterhin vermieden werden. So bleibt doch vieles am gegenwärtigen Schulalltag noch sehr ungewohnt.

mehr...

Sommerferien

Autor: DSp 31.07.2020

 

Während der Sommerferien ist das Sekretariat bis zum 31. Juli und dann wieder ab dem 7. September von 8-12 Uhr besetzt.

Unterrichtsbeginn  am Montag, 14. September für die Klassen 6-K2:

1.-2. Stunde beim Klassenlehrer / Tutor

3.-6. Stunde: Unterricht nach Plan

Der Nachmittagsunterricht entfällt.

Einschulung der neuen Fünftklässler: Di, 15. September

Klasse 5a+5b 16:00 Uhr

Klasse 5c+5d 16:30 Uhr

Allen Schülern und Lehrern sowie ihren Familien wünschen wir erholsame Sommerferien.
Wir freuen uns darauf, euch im September gesund wiederzusehen!

Neue Rundbänke im Pausenhof

Autor: KEx 05.06.2020

Renovierungsarbeiten HofTritt man durch das Tor des Schönborn-Gymnasiums in den Innenhof, fällt der Blick sogleich auf zwei mächtige Kastanienbäume, die im Frühling wunderbar blühen, im Sommer wohltuenden Schatten spenden und im Herbst blanke, große Kastanien liefern, die vor allem bei Schülerinnen und Schülern der Unterstufe sehr beliebt sind.
Die beiden Rundbänke um die Stämme der Kastanienbäume dienten lange als luftige, allseits geschätzte Sitzgelegenheit im Freien. Mit den Jahren wurde allerdings das Holz morsch und die Unterkonstruktion, bedingt durch das Baumwachstum, wackelig und unsicher. Das rot-weiße Absperrband des Bauhofs war im vergangen Jahr das endgültige Zeichen, dass diese Bänke nicht mehr benutzt werden konnten. Während der Zeit der Schulschließung wurden nun diese Sitzgelegenheiten von Mitarbeitern des Bruchsaler Bauhofs fachgerecht erneuert. Um die schönen Bäume zu schützen und um aktuellen Sicherheitsanforderungen zu entsprechen, wurde eine stabile und aufwändige Unterkonstruktion aus Metall entworfen und stabil verankert. Die Sitzfläche ist aus hellem Holz sehr ansprechend gestaltet und bietet mehr Platz als das Vorgängermodell.

weiterlesen...

„Fast Food unter der Lupe“ – das SBG zu Besuch im Bruchsaler Ernährungszentrum

Autor: TTh 14.04.2020

2020_02 EZB Klasse 7aSogenanntes „Fast-Food" erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. So greifen auch Jugendliche beim Essen gerne zu Burger, Döner, Pizza und Co. Aber wissen sie eigentlich genau, was sie da essen? Und ob es auch gesund und ausgewogen ist?

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Ernährung und Verdauung" im Fach Biologie konnte sich die Klasse 7a des Schönborn-Gymnasiums am 29. Januar im Bruchsaler Ernährungszentrum (EZB) diesen Fragen in Theorie und Praxis genauer widmen. Begleitet von ihrer Biologielehrerin Frau Parlitz sowie ihrem Lateinlehrer und Schulleiter Herrn Leber konnten die Schülerinnen und Schüler einen Vormittag lang ihren Ernährungsgewohnheiten genauer auf den Grund gehen und diese kritisch reflektieren. In zwei Gruppen durfte die Klasse 7a zuerst an verschiedenen, von Frau Pfaff vom EZB betreuten Lernstationen typische Fast-Food-Inhaltstoffe wie Salz, Zucker und Fett identifizieren und dann einigen interessanten Fragen nachgehen: Wie viele Kilokalorien stecken wohl in einem Fast Food-Menü? Und wie viele Zuckerwürfel sind in zuckerhaltigen Getränken wie Cola, Eistee, Red Bull oder Apfelsaft enthalten? Da konnte mancher schon ins Staunen kommen und vor allem ins Nachdenken darüber, wie ungesund vieles ist. Und damit die Suche nach gesünderen Alternativen nicht allzu theoretisch blieb, durfte im Anschluss auch gemeinsam gekocht werden, wobei die Klasse von Frau Schäfer vom EZB unterstützt wurde:

weiterlesen...
  • PDF
  • Druckversion dieser Seite