.

Die Erinnerung muss weiterleben: Besuch des KZ Natzweiler-Struthof im Elsass

Autor: TTh 17.07.2018

struthofÜber 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs bleibt es eine Herausforderung nicht nur für die junge Generation, sich mit dem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte zu beschäftigen. Im Rahmen der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus im Geschichtsunterricht besuchten die vier neunten Klassen des Schönborn-Gymnasiums Ende Juni mit ihren Geschichtslehrern Frau Lejeune und Herrn Dr. Mitra (auf dem Foto zusammen mit Schülerinnen und Schülern der 9 c), Herrn Wigishoff und dem Referendar Herrn Vollers (außerdem begleitet von der Referendarin Frau Schneider und von Frau Dr. Thern) das ehemalige Arbeitslager etwa 50 km südwestlich von Straßburg in den Vogesen. Organisiert wurde diese Exkursion in diesem Jahr dankenswerter Weise von der Referendarin Frau Hellie, die als Religionslehrerin ebenfalls ihre Klasse begleitete.

Wenn Erinnerung keine Gedenk-Routine werden und Geschichte ernstgenommen und erfahrbar werden soll, dann bietet für junge Menschen die Konfrontation mit der Gedenkstätte in Struthof hierzu eine sinnvolle Möglichkeit. Das ehemalige Arbeitslager existierte von Mai 1941 bis November 1944 und war in den Vogesen eingerichtet worden, weil man dort seltenen roten Granit ausfindig gemacht hatte

weiterlesen...

Studienfahrt Languedoc 2018

Autor: TTh 14.10.2018

10.2018 Languedoc Pont du GardTraumhaftes Wetter, weite Strände, malerische Hafenstädte und Essen für echte Feinschmecker – Südfrankreich! Ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt, die auch jenseits des Augusts noch den Sommer erleben möchten. In diesen Genuss kamen auch wir im Rahmen der diesjährigen Studienfahrten des Schönborn Gymnasiums Bruchsal. Mit dabei waren siebzehn Schüler aus der gesamten Stufe der K2, begleitet von zwei Lehrerinnen, Sina Franken und Tanja Thern.

Am Morgen des 15. September hieß es früh aus dem Bett und ab in den Bus. Nach einer langen und auch etwas anstrengenden Fahrt kamen abends alle müde, aber voller Vorfreude in Palavas-les-Flots an. Dort warteten auf uns schöne Appartements direkt an der Strandpromenade und nur fußläufig vom Stadtkern der kleinen Hafenstadt entfernt. Palavas-les-Flots liegt circa 10 km südlich von Montpellier direkt am Meer und ist mit seinen schönen Gassen, guten Restaurants und nicht zuletzt seinem weitläufigen Strand ein beliebter Ort für Touristen. Sonntagmorgens ging es dann direkt los mit dem Programm. Geplant wurde dieses vor allem von Frau Franken, da diese selbst früher eine Zeit lang in Montpellier gelebt hatte und uns so keine Highlights und Insider-Tipps entgingen. Begleitet wurde das Programm der Studienfahrt auch von einer ganzen Reihe von Kurzreferaten.

weiterlesen...

Betriebsbesichtigung bei SEW-EURODRIVE in Graben-Neudorf

Autor: TTh 24.10.2018

10-2018 SEWDie Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 2 besuchten im Rahmen des Geographie-Unterrichts mit ihren Lehrern Frau Barthelmeß und Herrn Fritz den Getriebemotorenhersteller SEW-EURODRIVE in Graben-Neudorf. Das stetig wachsende Familienunternehmen beschäftigt weltweit über 17.000 Mitarbeiter, allein in den Bereichen Forschung und Entwicklung arbeiten derzeit 600 Beschäftigte. Entgegen dem Outsourcing-Trend, der von vielen anderen Firmen verfolgt wird, fertigt und produziert das inhabergeführte Unternehmen sehr erfolgreich in Deutschland, die SEW ist in der Region tief verwurzelt.

Bei der Betriebsbesichtigung gewannen die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten Einblick in die Zahn- und Schneckenradherstellung, beeindruckt hat sie aber auch das gigantische Hochregalsystem mit einer – für den Laien – unüberschaubaren Anzahl von Getrieben. Neben der Werksbesichtigung wurden die Schülerinnen und Schüler in einem Vortrag über die Themen Globalisierung und Internationalisierung am Beispiel des Unternehmens informiert.

mehr...

SBG-Merchandising

Autor: DSp 10.11.2018

PlakatVerkaufAm Mo 12.11. und Di 13.11. verkaufen der Freundeskreis des SBG und die SMV gemeinsam Merchandising-Produkte: T-Shirts, Turnbeutel, Trinkflaschen etc. mit dem SBG-Logo. Der Verkauf findet während der großen Pausen im Lichthof des Hautpgebäudes statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Ausstellung der Foto-AG am Schönborn-Gymnasium

Autor: TTh 14.11.2018

2018_11 Eröffnung FotoausstellungSeit vielen Jahren hat sich die Foto-AG am SBG unter der Leitung von Herrn Sehmsdorf einen Namen gemacht – und so zieren auch seit geraumer Zeit immer wieder interessante Fotografien die Gänge des traditionsreichen Gymnasiums. Am 08.11.2018 wurde eine neue Ausstellung eröffnet, die beeindruckende Werke der beiden Schülerinnen Greta Gust (Klasse 8 a) und Charlotte Magez (Kursstufe 1) zeigt. Bei der kleinen Vernissage waren die meisten Schülerinnen und Schüler der Foto-AG sowie eine ganze Reihe von Gästen aus der Schule anwesend und Herr Sehmsdorf führte kurz in die Ausstellung ein. Der thematische Schwerpunkt der Fotografien sind Bilder der Natur, Landschaften ebenso wie Aufnahmen der unterschiedlichsten Tiere. Als besonders gelungen empfand der Leiter der beliebten AG die Aufnahme eines Insekts auf grünem Moos, in der die Schönheit des kleinen Lebewesens und seiner Umgebung besonders zum Ausdruck kommen. In der Tat kann die Fotografie den Blick für das Detail in ganz besonderer Weise schärfen und das oftmals Unbeachtete kann durch die Augen einer Kamera noch einmal ganz neu gesehen werden.

mehr...
  • PDF
  • Druckversion dieser Seite