.

Das Fach Biologie am Schönborn-Gymnasium

Autor: JMi 10.03.2015

 

Die folgende kleine Auswahl an Bildern und Fragen soll deutlich machen, wie Schülerinnen und Schüler für die vielfältigen und überraschenden Erscheinungen in der Natur begeistert werden können.

Wieso kann der Baum auf nacktem Fels wachsen?

baum auf fels

 

Liebe macht blind! Warum sonst klammert sich das Erdkrötenmännchen an den Grünfrosch?

Liebe macht blind

 

Warum hat die Stabheuschrecke diese Körperform?

Tarnung

Bei der Suche nach den Antworten lernen die Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Arten sowie ihre Lebensweise kennen und gewinnen Achtung vor jeglichen Lebewesen. Das angeeignete Faktenwissen wird verankert und strukturiert, indem die Kolleginnen und Kollegen auf grundlegende Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten (z.B. Prinzip der Oberflächenvergrößerung oder Möglichkeiten des Verdunstungsschutzes) zurückgreifen. Schülerzentrierte und kompetenzorientierte Arbeitsformen (Still-, Partner- und Gruppenarbeit, Lernstationen etc.) erhöhen den Lernerfolg und ermöglichen zusammen mit Lehrer- und Schülerexperimenten eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung.

Besonders stark ist der Alltagsbezug, wenn die Schüler Einblicke in Bau und Funktion des eigenen Körpers gewinnen. Die zahlreichen sinnesphysiologischen Versuche und die Präparation von Organen (Herz und Wirbeltierauge) begeistern die Schülerinnen und Schüler. Die Biologie am SBG will darüber hinaus erreichen, dass möglichst viele junge Menschen Vorgänge und Erscheinungen in der Natur wahrnehmen, sich davon faszinieren lassen und schließlich auch hinterfragen.

  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite